WILLKOMMEN BEI DEN CAVEMEN

Liebe Cavemen,

Wie Ihr alle mitbekommen habt, wurden erneut Maßnahmen von Regierungsseite getroffen um die Corona Pandemie zu bekämpfen.
Was bedeutet das für unseren Verein?
Der Trainingsbetrieb ist mit sofortiger Wirkung zunächst mindestens bis Ende November eingestellt. Solidarisch mit den anderen Sportvereinen in ganz Deutschland bedauern wir diesen tiefgreifende Einschnitt in unsere Vereinsarbeit, unterstützen diesen aber um die Infektionsdynamik schnell einzudämmen. Die Gesundheit unserer Sportler, Mitglieder und Freunde, steht für uns an 1. Stelle.
Sobald wir neue Informationen haben melden wir uns bei Euch, per App, Facebook, Homepage, Blättle und neu auch auf Instagram.

Haltet durch und bleibt gesund.
Eure Vorstandschaft

Wir trauern um unseren lieben Vereinskameraden Robert Horcher.

Am kommenden Samstag, 24.10.20 ist Platzdienst !
Beginn ist um 9:00 Uhr.

Bitte kommt Zahlreich, es gibt viel zu tun.
Zum einen wollen wir den Platz winterfest machen, zum anderen auch auf der Baustelle weiterkommen.

Die Jugend der Villingendorf Cavemen reiste am Samstag, 03.10.2020 zum letzten Turnier der diesjährigen Saison nach Stuttgart zu den Reds.

Bei Nieselregen konnten die jungen Cavemen zu Beginn des ersten Spieles leider keine Punkte auf das Scoreboard bringen. Trotz des guten Pitchings von Lea Dreier und Matteo Julian Hetzel punkteten die Stuttgarter um Run für Run. Zur Mitte des vierten Innings musste ein 0-14 Rückstand hingenommen werden. Dann aber peitschten die vielen mitgereisten Fans der Cavemen das Team zu einer großen Aufholjagt vor. Viele gute Hits und starkes Baserunning verhalfen den Cavemen zu sieben Punkten im vierten Inning. Bei immer stärker einsetzendem Regen wurde das Spiel nach über zwei Stunden beim Punktestand von 9-20 beendet.

Indians seit 3 Jahren ungeschlagen

Vor allem weil die diesjährige Saison, „coronabedingt“ buchstäblich fast ins Wasser fiel, es gab für alle Mannschaften ja nur eine paar Saisonspiele, waren alle Teilnehmer des Herbstturniers, der Höhlenmenschen hochmotiviert ihre geliebte Sportart, trotz widrigen Wetterbedingungen auszuüben.

Auch die Fans, die mittlerweile auf Grund der fehlenden Heimspiele bereits Baseballentzug beklagt hatten, harrten eisern auf der Tribüne aus.

Tolle Spielzüge, gepaart mit viel Einsatz und manchen besonderen Aktionen machten dieses Turnier, einmal mehr zu einer großartigen Werbung für den Baseballsport.

Am vergangenen Sonntag, 13.09.2020 reisten die jungen Baseballer aus Villingendorf für ihr erstes Turnier der Saison 2020 nach Ulm.

Trotz großer Unterstützung einiger mitgereister Fans mussten sich die Cavemen gleich im ersten Spiel gegen eine starke Mannschaft, den Stuttgart Reds, geschlagen geben. Die Cavemen versuchten zwar viel, kamen aber mit dem schnellen Pitcher der Reds einfach nicht klar. Somit endete Spiel 1 leider mit einer 2:17 Niederlage. Nichtsdestotrotz wurde Aaron Weinmann für seine erstmalige und gute Catcher-Leistung zum „Player of the Game“ ernannt.

Auch wenn der Wiederaufbau coronabedingt nur sehr verzögert beginnen konnte, sind die Villingendorfer Baseball zuversichtlich noch in diesem Jahr vielleicht wieder ein Dach über den Kopf zu bekommen. Wenn auch die komplette Fertigstellung sicherlich noch bis ins nächste Jahr gehen wird. Momentan sind die Tiefbauarbeiten in vollem Gange und täglich sieht man große Fortschritte.
Die freiwilligen Helfer der Cavemen haben bereits jetzt unzählige Arbeitsstunden abgeleistet, doch die Motivation ist ungebrochen. Sorge bereitet indes der finanzielle Ausfall der fehlenden Festaktivitäten, wie z.B. das T-Ball-Turnier, das Dorffest und viele andere Bewirtungsevents, die eine sichere Einnahmequelle für den Wiederaufbau darstellen sollten.

Wir freuen uns, dass wir unser Herbstturnier auch in diesem Jahr durchführen können. Es wird wie ein Heimspielttag durchgeführt werden. Nur die Abendveranstaltung kann auf Grund der aktuellen Bestimmungen, nicht stattfinden.

Samstag und Sonntag 26.+27.09.20 auf dem Baseballplatz in Villingendorf
Spiele sind am Samstag von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Sonntag: Spiel um Platz 3 ab 11:00 Uhr / anschließend Finale

Über zahlreiche Fanunterstützung freuen wir uns immer!

Jugendheimspieltag der Baseball Landesliga der Jugend auf dem Baseballplatz in Villingendorf

Am Sonntag 20.09.2020
Spielbeginn:
Spiel 1: 11:00 Uhr
Spiel 2: 13:30 Uhr
Spiel 3: 16:00 Uhr

Wir freuen uns, dass es auch für unsere Jugendspieler in diesem Jahr noch "Play Ball" heißen darf und hoffen wie immer auf viele treue Fans.

Nach den wenig erfolgreichen Spieltagen in Herrenberg und Villingendorf konnten die Villingendorf Cavemen auch am abschließenden Spieltag in Gammertingen keinen Sieg einfahren und beenden die diesjährige (verkürzte) Verbandsligasaison auf dem letzten Platz. Dies hat keine Konsequenzen, da diese Saison „coronabedingt“, sowieso nicht gewertet wird. Im ersten Spiel gegen die Wanderers aus Herrenberg war das Spiel schon im ersten Inning gelaufen, als die Höhlenmenschen bedingt durch gute Hits der Herrenberger einerseits, und einigen vermeidbaren Defensivfehlern bereits mit 0:9 zurücklagen. Zwar stabilisierten sich die Cavemen im Anschluss und ließen im weiteren Spielverlauf nur noch zwei Runs zu, gegen die guten Pitcher der Wanderers, konnte der große Rückstand allerdings nicht mehr aufgeholt werden. So endete das Spiel mit 4:11 aus Sicht der Villingendorfer.

Wer hat den schnellsten Wurf und wer trifft am genausten ins Netz?
Unter anderem diese Fragen konnten die rund 15 Kinder beim Kinderferienprogramm des Baseball-Team Cavemen vergangenen Freitag, 21.08. beantworten.

Unter der Leitung von Vivian Kurbel, Jan Sauerland, David Schwarz, Martin Weber sowie Daniela Hasenkopf wurde den Kids der perfekte Wurf und Schlag gezeigt. Bei bestem Wetter und unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen konnten sich die Kids auf dem Baseballplatz Villingendorf bei verschiedenen Stationen wie dem Wurf ins Trampolinnetz messen.

Höhlenmenschen verlieren zum Saisonauftakt

Nach der Meisterschaft in der Landesliga und dem damit verbundenen Aufstieg, mussten die Cavemen durch die Corona-Pause lange auf ihre Rückkehr in die Verbandsliga warten.

Im ungewohnten Turniermodus (3 Spieltage mit je zwei Spielen) traten die Villingendorfer in Herrenberg zunächst gegen die Tübinger „Hawks“ an.

Nach einigen Fehlern in der Defensive und fehlender offensiver Durchschlagskraft, lag man früh nach zwei gespielten Innings mit 0:6 zurück. Auch im weiteren Spielverlauf konnten die Cavemen selten an ihre letztjährige Souveränität anknüpfen und das Spiel ging deutlich mit 4:14 verloren.

Am Sonntag, den 23.08. finden auf dem Baseballplatz in Villingendorf die Heimspiele der diesjährigen Saison im Turniermodus statt.
Spiel 1 beginnt um 11:00 Uhr
Spiel 2 beginnt um 13:30 Uhr
Spiel 3 beginnt um 16:00 Uhr

Wir freuen uns in diesem Jahr wenigstens noch ein paar Baseballspiele bestreiten zu können.
Über viel Unterstützung seitens der Fans freuen wir uns an diesem Spieltag sehr.
Die zu diesem Zeitpunkt aktuellen Regelungen nach der Coronaverordnung müssen selbstverständlich eingehalten werden.

Weitere Turniertage in der Baseball Verbandsliga finden statt:
16.08. in Herrenberg
06.09. in Gammertingen

Die Jugendliga wird erst nach den Sommerferien beginnen.

Jugend der Villingendorf Cavemen

Am vergangenen Samstag, den 18.07.2020 hieß es nach langer Pause endlich wieder „Play Ball!“ für das Baseball-Team Cavemen.

Die Jugend der Villingendorf Cavemen reiste für ein Freundschaftsspiel zu den Gammertingen Royals. Mit einigen neuen Spielern und bei bestem Wetter zeigten die jungen Höhlenmenschen gute Leistungen zum Auftakt der Saison. Auch die mitgereisten Fans kamen auf ihre Kosten. Die Cavemen konnten viele Punkte erzielen. Am Schluss sprang ein 22 zu 11 Sieg für die Cavemen raus.

Traditionell werden auf der Jahreshauptversammlung der Baseballer auch jedes Jahr die Auszeichnungen für die „Most Valuable Player“, also die wertvollsten Spieler der vergangenen Saison vergeben.

Für die Herrenmannschaft geht diese, für die Saison 2019 an Outfielder Michael Hauser, der sich durch den besten Schlagdurchschnitt, die meisten absolvieren Spiele und den Trainingsfleiß im Besonderen, von der großartigen Leistung der gesamten Mannschaft abhob.

Trainer Martin Weber überreichte die Auszeichnung.

Weiterer Abschiede auch im Vorstandsgremium und der Geschäftsstelle

Seit 1986, also seit nunmehr 34 Jahren, eigentlich fast seit es die Cavemen gibt, hat er den Posten des 1. Vorstandes ausgefüllt und war somit mehr als drei Jahrzehnte ein geschätzer und allseits beliebter Repräsentant der Höhlenmenschen, innerhalb der Gemeinde aber auch außerhalb in unzähligen Vereinen und Gremien bis weit über die schwäbischen Grenzen hinaus. Eine Wahnsinnsleistung.
Vom früheren BWBSV Präsidenten Manuel Gilbert, wurde er deshalb einmal als dienstältester Baseball-Vorstand Deutschlands bezeichnet.
Nicht nur dass, genau solange steht er dem Verein als Spieler, vor allem als Pitcher und Firstbaseman zur Verfügung. Als „Leftie“ zeichnet ihn bis heute seine Ballkontrolle auf dem Mount aus.