CAVEMEN-NEWS 2021

Freundschaftspiel der 1. Mannschaft
Sonntag, 20.06.2021
Gammertingen Royals vs. Villingendorf Cavemen
in Gammertingen
Beginn 15:00 Uhr

Für alle mit Baseball-Entzug... ab ins Auto....  unterstützt die Mannschaft!!!!!!!!!!
Auf Grund der niedrigen Inzidenz am Spielort sein keine Negativtests erforderlich.

Votet unbedingt täglich für unseren Verein - Wir brauchen die Kabinenausstattung für unser neues Vereinsheim

Hier voten

Es geht voran! Das Dach ist gedeckt, die Dachrinnen sind montiert. Stück für Stück wurde in den letzten Wochen die Innenräume gedämmt und mit OSB Platten verschalt. Alle 17 Fenster wurden eingebaut sowie alle bisherigen Malerarbeiten sind abgeschlossen #strong!
Die Außenfassade wurde von der @zimmerei_nester mit einer DEG-Bahn eingedeckt. Jetzt geht es an den weiteren Innenausbau, die Blechfassade und die Elektrikarbeiten.

Vielen Dank an jeden Helfer und jede Helferin der Cavemen!
More Updates coming soon... 💚💛

Wir sind stolz euch dieses Jahr wieder ein neues Season Book präsentieren zu können mit Infos und News rund um die Cavemen! Die Books sind demnächst in vielen Geschäften in und um Villingendorf kostenlos erhältlich, jedes Vereinsmitglied bekommt demnächst ein Seasonbook zugeschickt. In diesem Zuge möchten wir uns bedanken bei all unseren Sponsoren die uns dieses Jahr wieder tatkräftig unterstützen! Vielen Dank auch an @jacks.on71

für die Gestaltung und Umsetzung des tollen Books! Ebenfalls erhältlich der Season Ball 2021 im neuen Design, mit Ehrenvorstand Claus Jochen "Puma" Dreier. 💚💛

Ab September 2021😀👍

Für uns ist es die Nachricht des Jahres.
Wir freuen uns, auch den Damen der Cavemenwelt wieder ein aktives Sportangebot machen zu können.🥎

Das Jahr beginnt leider, wie das vergangene aufgehört hat...
Doch wir lassen uns nicht entmutigen!
Saisonbeginn 01.06.21
Jahreshauptversammlung 05.06.21
Stay healthy! ⚾️ ✌🏼

Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner unseres Vereins,

wir wünschen Euch geruhsame und sonnige Osterfeiertage !

Die Vorstandschaft

Im Zeitraum zwischen Samstagabend und Montagmorgen kam es auf dem Baseballplatz Riedwasen in Villingendorf erneut zur mutwilligen Zerstörung von Vereinseigentum der Cavemen.
Hierbei handelt es sich um zerstörte neue Dachziegel und sonstigem Baumaterial, heruntergerissenen Netze für den Spielbetrieb und einem zerschnittene Vereinsbanner bzw. Werbebannern. Beide Dugouts und das Spielfeld waren mit Flaschen und Glasscherben übersät.
Bereits mehrfach kam es schon früher, an Wochenenden zu solchen Überbleibseln von offensichtlichen Saufgelagen deren Ende zumeist in Sauerei und Zerstörung gipfelten.

Die Baseball-Familie der Villingendorf Cavemen trauert um ihren lieben Freund und Baseball-Kameraden „Jesus“ Raimund Wagner der uns am vergangenen Sonntag nach langer, schwerer Krankheit für immer verlassen hat.
Mit ihm verlieren wir einen ehemaligen Spieler, beliebten Umpire und langjährigen Trainer unserer Jugendmannschaft, der maßgeblich am Wiederaufbau unserer heute so erfolgreichen Jugendarbeit beteiligt war.

Unvergessen sein Auftritte als Maskottchen
Unvergessen seine immer fröhliche und positive Art,
Unvergessen seine unglaubliche Kämpfernatur.

Save the date!

unsere Jahreshauptversammlung in der Turn-/Festhalle Villingendorf
ist auf Samstag, 08.05.2021 verlegt worden.

Vielleicht kann sich das von uns jemand vorstellen?
Die Aufgabe ist klar: Lasst uns Baseball „Großmachen“ im Ländle.
Aus Liebe zu diesem besonderen Spiel.

Anbei eine Stellenausschreibung des BWBSV auf geringfügig beschäftigten Basis (450 €/pro Monat)
der wichtigen und vakanten Position der Liga-Obfrau/-mann.

Vielleicht findet sich auf diesem Wege jemand, der sich hier einbringen möchte.
Bewerbungen bitte an den BWBSV unter :
geschaeftsstelle@bwbsv.de

Auch gemeinsame Arbeit fördert den Gemeinschaftssinn

Nachdem das vergangene Jahr, wie für alle Vereine, auch für den Baseballverein Villingendorf ein schwieriges war, der Spiel- und Trainingsbetrieb war fast auf null heruntergefahren, für die Finanzierung des begonnenen Neubaus fielen fast alle wichtige Einnahmequellen aus, die Jugendarbeit musste auf ein Minimum heruntergefahren werden und beschränkte sich oft auf Treffen virtueller Art, Begegnungen durften nur auf Abstand stattfinden, sämtliche geplanten