Startseite > Saison 2019 > Bericht lesen

BERICHT

Mixed-Team beim 2. Shitter-Cup in Sindelfingen

Am vergangenen Sonntag bestritt das Mixed-Team der Villingendorf Cavemen, Ihr zweites Turnier in diesem Jahr.

Die Sindelfingen Squirrels veranstalteten zum zweiten Mal ein Slow-Pitch Turnier, den „Shitter-Cup“. Mannschaften aus Stuttgart, Karlsruhe und Sindelfingen (2 Teams) waren mit am Start.

 

Vier Spiele hatten die Höhlenmenschen zu bestreiten.

Das erste Spiel verloren Sie knapp mit 9:7 gegen die „Rusty Reds“. Das zweite Spiel wurde hauptsächlich durch die hervorragende Schlagleistung des Teams „Venezuela“ dominiert. Viele Hits ins Outfield ließen die Cavemen in der Defense verzweifeln. Trotz 7 Runs verließen Sie, mit einer 13:7 Niederlage das Feld.

 

Stärkste Gegner waren die „Shit happens“ aus Sindelfingen. Von Anfang an hatten Sie das Spiel im Griff. Sie ließen den „Höhlenmenschen“ keine Chance. Diese Partie endete mit 18:2 für Sindelfingen.

 

Coach Frank Dreier motivierte sein Team für die letzte Begegnung gegen die Karlsruhe „Cougars“. Am Anfang der ersten beiden Inning war das Spiel sehr ausgeglichen mit 4:3 für Karlsruhe. Im dritten Inning erhöhten die Cougars Ihren Vorsprung auf  8:3. Die Villingendorfer Ofense konnte noch um drei Runs auf 8:6 erhöhen. Doch dann wurde im letzten Inning von den Karlsruhern ein Feuerwerk von Runs entfesselt. 7 Runs konnten sie in diesem Inning verbuchen, da hatten die Mixed-Player nichts mehr entgegenzusetzen.

 

Platz 5 von 5 Teams erreichten die Mannschaft unter Coach Frank Dreier.

Trotz der Niederlagen war es ein tolles Turnier bei super Wetter. Man hat viel dazu gelernt und wird nächstes Jahr im Juli wieder dabei sein.

 

Zurück