Startseite > Saison 2019 > Bericht lesen

BERICHT

Cavemen gewinnen Baseball-Krimi zum Saisonauftakt

Spannender hätten es die Höhlenmenschen aus Villingendorf im ersten Saisonspiel kaum machen können: Gegen die Bretten Kangaroos tat sich der Vizemeister des letzten Jahres deutlich schwerer als erwartet. Zwar ging man bereits im 2. Inning in Führung und konnte diese nach vier gespielten Innings auf 4:2 ausbauen, den Vorsprung entscheidend zu erhöhen gelang jedoch nicht.

 

So war vor allem die Defensive – angeführt vom stark aufspielenden Pitcher Jan Sauerland – gefragt. Diese agierte auch weitestgehend fehlerfrei und so konnten die Kangaroos bis ins 6. Inning keine weiteren Runs erzielen. Doch dann zeigten die Gastgeber im 7. Inning ihre Offensivstärke und konnten durch einige Hits mit 6:4 in Führung gehen.

 

Die Cavemen mussten nun Nerven beweisen. Dies gelang und sie konnten im nächsten Schlagdurchgang durch Runs von Jan Sauerland und Andreas Pfister sofort wieder ausgleichen.

 

Der nun eingewechselte Relief-Pitcher Michael Weinmann hielt die Offensive der Brettener im 8. Inning mit drei Strikeouts in Schach. So stand es vor dem alles entscheidenden 9. Inning 6:6 unentschieden.

 

Nach einem Feldfehler der Kangaroos und starkem Baserunning von Simon Kurbel gelang es den Höhlenmenschen erneut in Führung zu gehen. Eine erneut gute Defensivleistung reichte, um den knappen aber verdienten Sieg der Cavemen klarzumachen.

 

„Es war heute ein hartes Stück Arbeit“, so Spielertrainer Martin Weber. „Ich denke wir haben gegen einen guten Gegner verdient gewonnen. Jedoch müssen wir uns fürs nächste Spiel gegen die Ladenburg Romans deutlich steigern, um auch dort siegreich zu sein.“ Dies findet am kommenden Sonntag in Ladenburg statt, bevor am 12.05.19 dann das erste Heimspiel der Villingendorfer auf dem Programm steht. 

 

Zurück